Gemeinsame Helmaktion: Wertvolle Investition in Sicherheit für Kinder

Die Sommerferien in Niedersachsen sind vorbei und im Landkreis Wittmund wurden über 500 Kinder eingeschult. Die Schulen wurden von der Kreisverkehrswacht Wittmund angeschrieben, um die Eltern auf die alljährliche Helmaktion aufmerksam zu machen. „Es hat sich gelohnt: rund 300 Helme werden verteilt“, sagte Klaus Wilbers, Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Wittmund und dankte den Unterstützern.

Stefan’s Fahrradshop aus Esens hat die Helme zum Einkaufspreis weitergegeben. Zwei Drittel haben die NV-Versicherungen gesponsert, somit lag der Eigenanteil für die Eltern bei zehn Euro. Eine wertvolle Investition in die Sicherheit der Kinder, so Henning Bernau (NV-Versicherungen).

Auch an der Grundschule Esens-Nord, Standort Werdum, wurden die Helme von ihm sowie Thomas Pieper (NV-Geschäftsstelle Esens) sowie Uwe Abels (Polizei Wittmund) und Klaus Wilbers (Kreisverkehrswacht Wittmund) übergeben. Der Polizist Uwe Abels demonstrierte zudem, wie ein Fahrradhelm den Kopf der Kinder in einem Fall der Fälle vor schweren Verletzungen schützen kann.

„Was passiert mit einem Ei, wenn ich es fallen lasse?“, fragte Abels die jungen ABC-Schützen. „Das geht kaputt“, waren sich die Erstklässler sofort einig. Nach dieser schnellen Antwort kam ein Mini-Fahrradhelm mit dem Ei zum Einsatz. In zwei bis drei Versuchen wurde es deutlich: Der Helm schützt das Ei. „Und so ist es mit dem Fahrradhelm auf euren Köpfen“, erklärte der Polizist.

Auf dem Foto v. l. n. r.: Klaus Wilbers (Vorsitzender Kreisverkehrswacht Wittmund), Uwe Abels (Präventionsbeamter Polizei Wittmund), Henning Bernau (NV-Abteilungsleiter Personal & Recht), Thomas Pieper (NV-Geschäftsstelle Esens) sowie Schüler der Grundschule Esens-Nord, Standort Werdum

Gegen Unfälle präventiv aufklären halten wir für ein wirksames Mittel. Leider kann man sie nicht immer ganz vermeiden. Wenn das unerfreuliche Ereignis dann doch eintritt, ist man auf der sicheren Seite mit einer fairen Unfall-Versicherung: entscheidend auch für die Sicherheit der Jüngsten.

Print Friendly, PDF & Email
Andreas Herzog

Andreas Herzog

Andreas Herzog ist bei der NV für die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing zuständig.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.