NV-Versicherungen spenden an die DLRG in Wittmund und Friesland 2.500 EUR

PM_201911_NV_spendet_an_DLRG
Spendenübergabe: Hendrik Schultz (Vizepräsident des DLRG Landesverbandes Niedersachsen – links am Scheck) nimmt den Spendenscheck von NV-Prokurist Dirk Menker (rechts am Scheck) entgegen.

Neuharlingersiel. Traditionell verzichten die NV-Versicherungen auf Weihnachtsgeschenke an Mitarbeiter und Geschäftspartner, sondern unterstützen in der Vorweihnachtszeit zwei gemeinnützige Einrichtungen. Die erste Weihnachtsspende in Höhe von 2.500 EUR geht an sieben DLRG Ortsgruppen in Wittmund und Friesland.

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (kurz DLRG) ist als Gesamtorganisation die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren.

Die Geschichte der DLRG in Niedersachsen reicht bis ins Jahr 1925 zurück. Hendrik Schultz ist gleichzeitig Vizepräsident des DLRG Landesverbandes Niedersachsen, die über 90.000 Mitglieder in 280 Ortsgruppen betreuen. Über Spenden sind die einzelnen Ortsgruppen besonders froh. Denn diese werden u. a. für den weiteren Ausbau des Wasserrettungszuges sowie der Materialanschaffung für den hiesigen Wasserrettungsdienst genutzt. Sieben von ihnen – aus den Landkreisen Friesland und Wittmund – erhalten von der NV die Weihnachtsspende.

„Wir unterstützen Ihre wichtige ehrenamtliche Arbeit mit unserer Spende sehr gerne“, so Dirk Menker, NV-Prokurist bei der Spendenübergabe vor vielen ehrenamtlichen Helfern der einzelnen DLRG-Ortsgruppen.

Print Friendly, PDF & Email
Tobias Hoiten

Tobias Hoiten

Tobias Hoiten ist bei der NV für die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing zuständig.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.