NV unterstützt: Fahrradhelme für 330 Erstklässler

Auch die Erstklässler der Sonnensteinschule in Horsten erhielten ihre Fahrradhelme. Henning Bernau (links), Klaus Wilbers (2.v.l.) und Uwe Abels (rechts) übergaben die Helme persönlich.

Die traditionelle Helm-Aktion der Kreisverkehrswacht Wittmund feiert in diesem Jahr ein weiteres Jubiläum. Seit mittlerweile 30 Jahren erhalten Eltern von eingeschulten Kindern aus dem Landkreis Wittmund die Möglichkeit, einen hochwertigen Fahrradhelm für wenig Geld zu erwerben. Ermöglicht ist dies zum wiederholten Male von Stefan Steinberg von Stefan’s Fahrradshop, der die Helme organisiert und zum Einkaufspreis weitergibt, und den NV-Versicherungen worden, die bereits zum siebten Mal den Großteil der Kosten übernehmen. „Diese Helm-Aktion liegt uns am Herzen. Der Kopf ist das wichtigste Organ und so ein Helm ist das präventivste Mittel um es zu schützen“, sagte Henning Bernau von den NV-Versicherungen, der die Fahrradhelme jetzt gemeinsam mit Randolf Specht (NV-Geschäftsstelle Friedeburg) in Horsten übergab.

Uwe Abels von der Polizei Wittmund demonstrierte, wie der Helm zu tragen ist.

Wie wichtig so ein Fahrradhelm ist, macht Uwe Abels deutlich. Der Präventionsbeamter der Polizei Wittmund stellte die Notwendigkeit eines solchen Helms anhand der aktuellen Unfallzahlen dar: „Von 2019 bis jetzt gab es im Landkreis Wittmund 25 Unfälle mit leichten Kopfverletzungen.“ Dank der Helm-Aktion sei die Anzahl der schweren Kopfverletzungen bei Schülerinnen und Schülern im Alter von 0 bis 14 Jahren in den vergangenen Jahren spürbar zurückgegangen, betont Abels. Damit das so bleibt bzw. die Zahl noch weiter zurückgeht und die Anzahl der Kinder mit Fahrradhelmen weiter steigt, erhielten insgesamt 330 Erstklässler aus dem Landkreis jetzt einen Helm. Ein gesponserter Helm kostet den Eltern lediglich zehn Euro, kann aber Leben retten, gibt Klaus Wilbers zu bedenken. Der Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Wittmund bedankte sich im Beisein einiger Erstklässler bei der offiziellen Übergabe, die in diesem Jahr an der Sonnensteinschule in Horsten stattfand, nochmal bei den Sponsoren – ohne die eine solche Aktion gar nicht erst möglich wäre.

Print Friendly, PDF & Email

Jens Schipper

Jens Schipper ist bei der NV für die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing zuständig.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.