Spenden statt schenken: NV unterstützt „Lebenswunsch“ mit 2500 Euro

Das Bild zeigt Henning Bernau (rechts) von der NV-Versicherungen mit Peter Schepper vom Verein „Lebenswunsch e.V.“ bei der obligatorischen Scheckübergabe

Die NV-Versicherungen verzichten auch in der diesjährigen Vorweihnachtszeit auf Geschenke für ihre Geschäftspartner und unterstützen stattdessen soziale Projekte und Einrichtungen. Eine der Weihnachtsspenden in Höhe von 2500 Euro erhielt jetzt der Verein „Lebenswunsch“ aus Ovelgönne. Der gemeinnützige Verein, der 2017 gegründet wurde, erfüllt Menschen aus dem Nordwesten, die die todkrank sind, ihren letzten Wunsch.

Dabei scheuen die Mitglieder des Vereins keine Anstrengungen, um den betroffenen Menschen letzte schöne Erinnerungen zu bescheren. So wird zum Beispiel in Zeiten von Corona auch mal eine Ausnahmegenehmigung erwirkt, um einem Ehepaar den letzten Wunsch, einen Flug auf die Nordseeinsel Langeoog, zu ermöglichen. Bei sonnigem Wetter konnte das Paar nicht nur den Strand und das Meer genießen, sondern dank der großartigen Unterstützung auch die Nacht auf der Insel verbringen. „Wenn Menschen an ihrem Lebensende angekommen sind, haben sie nicht die Zeit, um darauf zu warten, bis die Corona-Pandemie vorbei ist“, erklärt Peter Schepper, Vorstandsmitglied des Vereins.

Um derartige Wünsche erfüllen zu können, bedarf es großen Einsatz, den der Verein auf sich nimmt und mit seinen Partnern, den ambulanten- und stationären Hospiz- und Palliativdiensten, sehr genau abstimmt, berichtet Schepper weiter. Ehrenamtliche Arbeit, die auch Henning Bernau von den NV-Versicherungen beeindruckt: „Hier wird tolle und wichtige Arbeit geleistet. Unsere Spende wird dabei helfen, Menschen, die an ihrem Lebensende angekommen sind, und deren Angehörigen in der schwierigen Zeit eine letzte Freude zu bereiten“, ist sich Bernau sicher. 

Wer mehr über den Verein erfahren möchte, kann sich auf der Homepage informieren. Hier können auch Wunschanfragen gestellt werden. Dies ist im Übrigen auch über die regionalen Hospiz- oder Palliativdienste möglich.

Print Friendly, PDF & Email

Jens Schipper

Jens Schipper ist bei der NV für die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing zuständig.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.