NV Versicherungen spenden Tröstebären für Rettungsfahrzeuge

Weihnachtsspende

Auch in diesem Jahr verzichtet die NV auf Weihnachtsgeschenke an ihre Mitarbeiter und Geschäftspartner. Daher stellen wir unsere diesjährige Weihnachtsspende in Höhe von 4.000 € der gemeinnützigen Deutschen Teddy-Stiftung aus Esens und der Lebenshilfe Wittmund e. V. zur Verfügung.
Die Tröstebären für die Teddy-Stiftung werden bundesweit in Rettungsfahrzeugen mitgeführt und an verletzte, erkrankte oder in Not geratene Kinder übergeben, um sie vom gerade Erlebten abzulenken. Seit der Gründung 1998 wurden bereits mehr als 225.000 Teddybären verteilt und erweisen sich für Hilfsdienste als sehr wertvoll. „Der Teddy spendet Kindern in Not nicht nur Trost, sondern gibt zusätzlich Halt und Sicherheit. Das ist eine großartige Sache, die wir gerne unterstützen“, so Arend Arends, Vorstandsvorsitzender der NV-Versicherungen.
Als einer der ältesten Versicherer in Deutschland sichert die NV auch Menschen bei Folgen eines Unfalls ab, weshalb wir uns freuen, mit unserer Weihnachtsspende weitere Teddybären bereitstellen zu können.
Mit der Spende für die Lebenshilfe Wittmund e. V. unterstützen wir einen regionalen Verein, der die Interessen von Menschen mit Behinderung und deren Familien vertritt.

NV Versicherungen spendet Tröstebären

Auf dem Foto zu sehen sind: NV-Vorstand Holger Keck, die Rettungsassistenten Kevin-Tim Kaatsch und Kai Müller sowie NV-Vorstand Arend Arends und Stiftungschef Franz Andratzke (v. l.)

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 13. Dezember 2016

    […] bereits 2.000 EUR an die bundesweit tätige Deutsche Teddy-Stiftung gespendet wurden (wir berichteten), erhält nun auch die Lebenshilfe Wittmund e. V. eine Weihnachtsspende in Höhe von 2.000 EUR. Die […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.