NV fördert das „Klootscheeten“

Der 1. NV-Klootscheeter-Cup soll die alte Sportart der Friesen erhalten

Neuharlingersiel. Die NV-Versicherungen fördern das „Klootscheeten“ – eine Sportart, die in Ostfriesland schon viele Jahrhunderte alt ist und in den letzten Jahren an Attraktivität verloren hat.

Bei den Europameisterschaften 2016 in Holland war beim Jugend-Standkampf Klootschießen kein Ostfriese in der Mannschaft vom Landesverband der Klootschießer und Boßeler in Ostfriesland (LKV) dabei. Grund genug für den LKV Ostfriesland und die NV, das Klootschießen insbesondere für die Jugend wieder attraktiver und interessanter zu gestalten.

„Als Versicherer aus Ostfriesland mit einer Tradition von 200 Jahren, wollen wir das „Klootscheeten“ als alte Sportart der Friesen erhalten“, so Arend Arends, Vorstandsvorsitzender der NV-Versicherungen über die Motivation der finanziellen Förderung. „Der 1. NV-Klootscheeter-Cup ist der Anfang, wir wollen den Sport auch in den nächsten Jahren weiter fördern“, so Arends weiter.

Alle Vereine des LKV Ostfriesland werden zum Auswerfen des 1. NV-Klootscheeter-Cups recht herzlich eingeladen und können eine oder mehrere Mannschaften bis zum 4. August 2017 anmelden.

Alle gemeldeten Vereine gehen am Freitag, den 11. August 2017 in Utarp, ab 18 Uhr an den Start der Vorrunde. In der darauffolgenden Woche werfen die zehn besten Mannschaften dann den NV-Klootscheeter-Cup aus. Die ersten fünf Plätze erhalten Siegerprämien.

Der LKV freut sich über die Unterstützung der NV. Johannes Trännapp, 1. Vorsitzender des LKV Ostfrieslands, betont: „Mit diesem Cup wollen wir zu Beginn erreichen, dass das Klootschießen in den Vereinen wieder aktiver betrieben wird“.

„Dies ist ein erster Schritt“, so Friedrich Janssen, Feldobmann des LKV. „Der nächste Schritt muss dann sein, wieder mehr Jugendliche einzubinden. Auch deswegen schaffen wir bei diesem Cup durch Zulagen pro Wurf Chancengleichheit für die Mannschaften“, so Janssen weiter.

Anmeldung der Mannschaften sowie weitere Infos bei Friedrich Janssen, Ledastraße 37, 26409 Wittmund, Tel.: 04462-4811 oder per E-Mail: friedrich.janssen9@ewetel.net

Was eigentlich Klootschießen ist, lesen Sie hier auf Wikipedia.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Nadja sagt:

    An dieser Stelle mal ein tollen Lob an die NV…..finde ich toll, dass solche Projekte unterstützt werden.

  1. 16. August 2017

    […] vergangenen Freitag sind 25 Mannschaften aus fünf Kreisverbänden zur Vorrunde des NV-Klootscheeter-Cups angetreten. Die Vereine aus Hage und Dietrichsfeld stellten mit jeweils vier Teams die größte […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.