Die Grillsaison im Sommer

Genießen Sie die Grillsaison ohne Zwischenfälle

Der Sommer ist mittlerweile voll im Gange (auch wenn zur Zeit ein wenig die Sonne fehlt :-)) und daher auch die Grillsaison!
Doch Grillen ist nicht ungefährlich. Jedes Jahr ereignen sich Grillunfälle mit schweren Personen- und Sachschäden. Vor den finanziellen Folgen sollte man sich daher gut schützen.

Grillsaison

Grillen macht Spaß – aber ist gefährlich und auch ein Diebstahl ist möglich.

Welche Versicherungen greifen bei einem Grillunfall?

Brandschäden am eigenen Hab und Gut:

Gerät z.B. das Haus oder der Hausrat durch Funkenflug in Brand*, erstattet dies in der Regel die Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung. Sofern der Schaden jedoch grob fahrlässig verursacht wurde, kann der Versicherer die Schadensleistung im Verhältnis zur Schwere der Schuld kürzen.

Ein Beispiel für einen grob fahrlässig herbeigeführten Schaden: Man benutzt einen Brandbeschleuniger (Brennspiritus).

Verletzung am eigenen Körper oder bei der Familie:

Da ein Grillunfall in der Freizeit passiert, sollte unbedingt über eine private Unfallversicherung für sich und die Familie nachgedacht werden. Die gesetzliche Unfallversicherung leistet nämlich nur bei bleibenden Personenschäden, die im Zusammenhang mit einer beruflichen Tätigkeit passieren.

Schäden bei Nachbarn oder Gästen

Nicht nur das eigene Verletzungsrisiko ist hoch – schnell passiert es auch, dass man beim Grillen jemand anderen einen Schaden zufügt. Durch einen Funkenflug kann z.B. die Markise des Nachbarn beschädigt werden. Auch Personenschäden, durch beispielsweise einer Stichflamme, passieren schnell.

Man sollte daher unbedingt eine Privathaftpflichtversicherung für sich und die Familie abschließen.

Noch ein kleiner Tipp zum Schluss:
Sollte Ihr Grill aus dem Garten gestohlen werden, ist dies nicht immer über die Hausratversicherung abgedeckt, da ein einfacher Diebstahl vorliegt. Über unser Hausrat-Produkt HausratSpar 5.0 ist der einfache Diebstahl von einem Grill jedoch bis 250,00 Euro mitversichert (Hausratmax. 5.0 bis 1.000 Euro; HausratPremium 2.0 bis 3.000 Euro).

*Brand ist ein Feuer, das ohne einen bestimmungsgemäßen Herd entstanden ist oder ihn verlassen hat und das sich aus eigener Kraft auszubreiten vermag.

Ihre /kdi

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.