Echtes Abenteuer: Financial Bravehearts 2016

Financial Bravehearts 2016 – Herausforderung, Anstrengung, Mordsspaß!

Manchmal fragt man sich doch: was soll sowas. warum tut man sich so etwas an?
Aber letztlich überwiegt dann doch der Respekt vor dieser Leistung.

Wir sprechen von Schlamm, von Hindernissen und eisiger Kälte: den Financial Bravehearts 2016, die von unserem Vertriebspartner blau direkt in Bischofsheim durchgeführt wurde.

Financial Bravehearts 2016

Unsere Kollegen Eike Cornelius, Uwe Schipper, Jannes Havemann, Peer-Mike Sikma, Ulf Grah, Christian Patzwald und Daniel Feddermann kämpften für die NV erfolgreich bei dem Wettspiel in diesem Jahr.
Und dafür nochmal ein „Danke“ und ein großes „Respekt!“.

Es war eine echte Herausforderung und wahnsinnig anstrengend, aber es hat auch echt Spaß gemacht! (die NV-Kollegen, als sie wieder Luft zum Reden hatten)

Gesucht werden seit 2014 der härteste Versicherer, der härteste Maklerpool und der härteste Vertrieb.
Wahlweise 15 km mit ca. 30 Naturhindernissen oder, für ganz Harte, die Strecke mit 25 km und ca. 50 Naturhindernissen, standen bereit.

Die Herausforderung also: Bei eisigen Temperaturen mussten die Teilnehmer 15 Kilometer laufen, schwimmen, durch Matschgruben robben und über Hindernisse klettern.
Ziel ist es wider erwarten nicht mit seinem Team möglichst schnell ins Ziel zu kommen, sondern dass es überhaupt alle ins Ziel schaffen. Für jedes Teammitglied, das es ins Ziel schafft gab es einen Pluspunkt, für jeden, der unterwegs verloren ging, einen Minuspunkt.

Und so sah das letztlich aus:

 

Und tolle Bewegtbilder gibt es auch vom Event

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.