Tschüss erstes Lehrjahr

Tschüss erstes, hallo zweites Lehrjahr

Bekanntlich geht die Zeit schnell rum, besonders, wenn man an einer Sache Gefallen und Spaß gefunden hat. Und so hat es sich in den Monaten seit des Beginns unserer Ausbildung im August 2014 auch verhalten.

Die Zeit verrann im Nu und als man sein Zeugnis in der Hand hielt, konnte man es kaum glauben.

Es sind nun wirklich schon so viele Monate verstrichen und dass das erste wurde von uns Ausbildungsjahr erfolgreich gemeistert.

Die ersten positiven Eindrücke, die wir bereits im Oktober in unserem Blog festhielten, verfestigten sich noch einmal zunehmend. Man lernte die Kollegen noch besser und schneller kennen, was unter anderem dem Wechsel zwischen den Abteilungen alle paar Monate zu verdanken ist.
Bei diesen Wechseln ist uns immer wieder aufgefallen, dass man bei den Kollegen als vollwertiger Mitarbeiter behandelt wird und nicht permanent spürt „nur“ der Auszubildende zu sein, der die Kollegen aufhält.

Auch ein Gefühl des Zusammenhalts und des Miteinanders stellt sich permanent ein, besonders bei gemeinsam organisierten Essen nach Feierabend oder lockere Grillabende, die die Kollegen in ihrer Freizeit gerne veranstalten.

Wir werden weiter berichten.

Ihre Marcel Kornek und Tobias Baierl

Tschüss erstes Lehrjahr

Marcel Kornek

Tschüss erstes Lehrjahr

Tobias Baierl

 

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.